Schubkarrenrennen

Traditionelles Schubkarrenrennen !!!

Am Abend des 11.11.2005 ab 18.00 Uhr startete das große Schubkarrenrennen im Wahlbachstadion. Ausrichter war, wie schon seit langen Jahren, der SV Wahlschied 1920. Als Startgeld erhielt jeder geschmückte Schubkarren 10 €, die dessen Mannschaft bei Speis und Trank wieder loswerden konnte. Die Teilnehmerzahl war beachtlich und alle Starter mit Begeisterung bei der Sache. Manch einer nahm es etwas zu ernst, doch Verlierer gab es sowieso keine. Es begann mit den "Rennen" der Kleinen in verschiedenen Altersstufen. Die Erstplatzierten erhielten einen Preis (Pokal) und alle anderen Präsente für ihre geschmückten Schubkarren.

Gegen 19.00 startete dann das eigentliche Schubkarrenrennen. Vor der Zeitnahme der einzelnen Schubkarren, musste eine Jury die Karren nach bestimmten Kriterien bewerten. Doch bevor es dazu kam, hatte die "Marinekameradschaft Wahlschied" mit ihrem "Segelschiff" schon ein ernstes Problem. Das Bugrad brach gleich bei der Anfahrt zum Wahlbachstadion völlig auseinander. Aber es wäre keine gute Mannschaft gewesen, wenn sie bereits jetzt aufgegeben hätte. Gemeinsam wurde das "Boot" erst mal zum Startplatz getragen. Doch nicht nur das: Auch im Rennen musste das Schiff samt Kapitän über den ganzen Parcour geschleppt werden, was dank einer kleinen Zwangstrinkpause recht flott gelang. Durch das wegen Altersschwäche zerbrochene Rad, war man zwar nicht die schnellste Mannschaft, doch der mit viel Aufwand hergerichtete Schubkarren siegte bei der Bewertung der Schönheit und Originalität. Nach den Einzelrennen fand die Siegerehrung mit Geld- und Sachpreisen statt. Eigentlich hätten alle am Start befindlichen Schubkarren einen 1. Platz verdient gehabt, weil sie mit viel Engagement und Fantasie gebaut wurden.
Ein schöner Brauch in Wahlschied.

Kontakt | Impressum | Inhalt | Suchen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.